Donnerstag, 8. November 2012

Dein Besuch ist angekündigt. Bald triffst du ein. Ich räume mein Zimmer auf, versuche alles schön zu gestalten. Ganz ordentlich wird es nie, aber zumindest gemütlich soll es sein. Wir haben uns seit Tagen nicht mehr gesehen, und genau deswegen will ich das unser Wiedersehen schön wird. Kerzenlicht erfüllt den Raum, und eine kleine Lampe strahlt warmes, orangenes Licht aus. Das Bett ist gemütlich mit Kissen und Decken bedeckt, und auch Nougat und Kekse sind vorhanden. 
Und dann stehst du vor mir, so atemberaubend und gewaltig. Doch du bist so anders als sonst, kaputt und irgendwie abweisend. Und das sage ich dir auch, als du nun vor mir liegst, deine Augen geschlossen hast und kein Wort sagst. Nachdem ich dir das gesagt habe, merke ich sehr wie du dich anfangs bemühst so zu sein wie immer. Unsere Stimmung wird lockerer, verliebter denke ich. Und es fällt dir nicht mehr so schwer unbefangen zu sein, genauso wenig wie mir. Doch richtig klappen will es trotzdem nicht. 
Irgendwann schwankt meine Laune und kracht zu Boden, denn ich hatte mir den Abend anders vorgestellt. Du bist kindisch, aufgedreht. Nicht auf eine liebe oder nette Art, sondern einfach so, dass mir die Scham zu Kopf steigt. Das sage ich dir auch, doch richtig besser wird es nicht.
Nur in den letzten fünf Minuten küssen wir uns, und ich will diesen Moment nicht vergehen lassen. Doch dann ruft dein Vater an und meint dass er dich abholt, und meine Träume zerplatzen. 
Ich wollte dass dieser Abend schön wird, liebevoll und hemmungslos. Doch am Ende verwandelte sich mein Zimmer doch wieder zurück, ohne Kerzenschein und ohne in einem orangenen Licht getaucht. Doch nur eine Kerze ließ ich brennen, die die bei unseren Bilder steht. Sie soll brennen, für uns. Hoffnung verstrahlen, und Zuversicht schenken. Damit mich Zweifel und Ängste nicht packen, und in ein dunkles Tal mit sich ziehen.

Kommentare:

Mademoiselle Bouttier hat gesagt…

*__*

Mademoiselle Bouttier hat gesagt…

Du wurdest getagged, meine Liebste ♥

http://mllebouttier.blogspot.de/p/tags.html