Samstag, 29. September 2012

Deine Hand fährt sanft über meinen Rücken bis hin zu meinem Po. "Was tust du da?", frage ich dich schmunzelnd. "Welche deiner kleinen, unendlich vielen schönen Dinge anfassen. Mehr nicht." Mir verschlägt es die Sprache. Du siehst mir tief in die Augen und küsst mich. Ich klammere mich an dich, will dich nicht gehen lassen. Das sind die Momente die ich niemals verfliegen lassen will.

Kommentare:

anna, you know hat gesagt…

Du bist so süß, Liebes ♥

Meinst du, es wird mit euch halten? :)

Ftw,
Anna :*

anna, you know hat gesagt…

Das Gefühl kenne ich nur allzu gut. Aber ich hoffe, dass es lange hält - denn so, wie du es beschreibst, hört es sich atemberaubend an. ♥

Ftw,
Anna :*