Montag, 24. September 2012

Du liegst auf mir, mit deinen wunderbaren honigblonden Haaren perfekt an deinem Kopf gefächert. Die Schönheit die du mit dir trägst ist nicht in Worte zu fassen. Deine Hand streicht mir sanft über meine Augenbraue, was ich so liebe. "Oh Gott.", flüsterst du und siehst mir tief in meine Augen. "Du bist so schön.", raunst du mir zu wärend dein Blick auf mein Gesicht geheftet ist. Das Glück wird durch meine Venen gepumpt als ich diese himmlischen Worte von dir vernehme. Ich bin sprachlos und schließe meine Augen. "So wunderschön.", flüsterst du mir zu, wärend deine Finger über meine Wange streichen. Deine Augen leuchten wie Saphire. Die Liebe überwältigt mich, als du meinen Kopf in deine Hände nimmst, und wir uns so endlos und doch viel zu kurz küssen. Tränen des Glücks steigen in meine Augen und fließen mir über die Wangen. "Du auch.", bringe ich unter Tränen mühsam hinaus, worauf du mir mit einem Kuss antwortest. "Ich liebe dich so sehr.", flüsterst du mir liebevoll zu und schmiegst dich danach an meinem Hals. "Ich liebe dich.", hauche ich dir in dein Ohr. Ich bin so glücklich wie lange nicht mehr.

Meine Gefühle zu dir wachsen von Sekunde zu Sekunde. Ich denke nur noch an dich, an unser Wir. Das was wir haben ist so wertvoll und zerbrechlich wie noch nie. Ich habe Angst dir meine komplette Liebe zu gestehen, weil dann der Anfang vom Ende kommt. Beziehungen zerfallen wie ein mühsam erbautes Kartenhaus. 
Diese Situation in der wir uns befinden verwirrt mich, doch lieber lebe ich mit dir, halte dich fest in einem Wirbelsturm, als das du verwehst. Für dich reich' ich dem Wahnsinn die Hand. Wir könnten die Tage rückwärts zählen, solange bis wir uns noch nicht kannten um dann wieder alles nocheinmal zu erleben, die leuchtenden Momente mit dir.

Kommentare:

anna, you know hat gesagt…

Hallou, Liebes <3
Ich finde deinen Blog wunderschön - und vor allem deine Schriftweise! Du hast damit gerade eine neue Leserin gewonnen :)

Ftw,
Anna

anna, you know hat gesagt…

Sehr gerne :)

Ftw,
Anna ♥