Sonntag, 15. Juli 2012

Unsere Lippen sind innig aufeinander gepresst, deine Augen sind geschlossen & deine Zunge leckt genüsslich an meiner. Ich kralle mich in dein T-shirt, mein Körper windet sich genüsslich unter deinem. Ich beisse zärtlich in deine untere Lippe & ziehe an ihr, wobei du mich immer fester an dich drückst. " Oh Gott ist das schön.", raunst du mir leise zu, als ich dir durch die Haare fahre & mich an dich presse. Ich erwidere es & fasse dir in deinem Intimbereich. Du schließt die Augen, atmest schwer die Luft ein. Ein Lächeln huscht über mein Gesicht, du bist so wunderschön. Ich höre auf, denn ich könnte dir deine Lust nicht nehmen, weil ich nicht alleine in der Wohnung bin. Du küsst mich fest, fängst wieder an mit deinen Lippen meinen Mund zu liebkosen. Ganz kurz lodert diese Liebe in mir auf & lässt mich dich halb aufessen, doch zugleich verschwindet sie wieder & macht für das unglaubliche Glück in mir Platz. Ich liebe dich, bester Freund.

1 Kommentar:

Mademoiselle Bouttier hat gesagt…

Ich bin glücklich, dass ihr euch habt, ehrlich. ♥